Während des Studiums Arbeiten

working-while-studying

Wenn du während deines Studiums in Schweden auf der Suche nach Arbeit bist, haben wir gute Neuigkeiten für dich: Anders als in so vielen anderen Ländern darfst du problemlos in Schweden arbeiten, solange du über eine Aufenthaltsgenehmigung (dein Studentenvisum) verfügst. Das ist alles was du benötigst. Wenn du aus den EU/EEA Ländern kommst, darfst du sogar noch zum Arbeiten in Schweden bleiben, nachdem du deinen angestrebten Abschluss in der Tasche hast.

Viele internationale Studenten berichteten bereits über darüber, wie schwierig es sei, einen Teilzeitjob in Schweden zu finden und auch einige einheimische Schweden teilen diese Erfahrung. Natürlich gilt dies nicht für jeden Job, aber definitiv für die meisten. Für Leute, die eine andere Sprache sprechen, wird die Jobsuche sicherlich etwas zeitintensiver und aufwändiger, aber du kannst aus einer Reihe von Möglichkeiten wählen, die dir bei deiner Jobsuche helfen. Am besten besuchst du die Firmen, bei denen du arbeiten möchtest, setzt eine Anzeige in die Zeitung bzw. ins Internet und schaust nach Anzeigen am schwarzen Brett deiner Universität oder in öffentlichen Gebäuden in der Gegend.

Außerdem kannst auf dem Campus deiner Universität Ausschau nach einem Job halten. Möglicherweise werden Jobs auf dem Campus oder vom Campusprogramm für solche aufgehoben, die Studiengebühren zahlen müssen. Diese Jobangebote sind allerdings eher unüblich und unterscheiden sich je nachdem, welche Universität du besuchen wirst. Arbeitsprogramme auf dem Campus geben dir einige Möglichkeiten, die du in anderen Jobs nicht bekommen würdest, falls dir also die Chance gegeben wird, auf dem Campus zu arbeiten, nutze sie. Wenn du als Austauschstudent in Schweden bist, wird dir vielleicht sogar als Teil deines Austauschprogrammes ein Job angeboten.

Obwohl es durchaus schwer werden kann, einen Job zu finden, solltest du es auf jeden Fall versuchen. Es gibt eine Anzahl an Suchmaschinen, die dir dabei behilflich sind, Teilzeitarbeit in Schweden zu finden und viele dieser Internetseiten bieten dir Jobs, die über das ganze Land verteilt sind. Im Folgenden sind einige hilfreiche Quellen für die Suche nach einem Teilzeitjob aufgelistet:

Arbetsförmedlingen: Dies ist die größte Agentur in Schweden, die sowohl Einheimischen als auch Migranten dabei hilft, einen Job zu finden. Obwohl die meisten Serviceleistungen für die Schweden gestaltet wurden, wirst du auch Jobs finden, die für Austauschstudenten gemacht sind. Bei einigen Jobs ist Englisch sogar als Voraussetzung und Bedingung gesetzt; diese Seite lohnt sich also auch für Austauschstudenten.

Academic Work: Diese schwedische Agentur wurde entwickelt, um schwedischen und internationalen Studenten bei der Jobsuche zu helfen. Hier wirst du auch auf Jobs treffen, für die du gar keine schwedischen Sprachkenntnisse benötigst. Die Agentur hat ein sehr benutzerfreundliches Format und kann dir dabei behilflich sein, den passenden Job für dich zu finden.

The Local: The Local ist eine Onlinezeitung, die sich damit rühmt, ihrem Publikum schwedische Neuigkeiten in einem benutzerfreundlichen, englischem Format zu bieten. Selbst wenn du nicht auf der Suche nach einem Job bist, solltest du diese Internetseite im Auge behalten; sie veröffentlichen aktuelle Informationen und Nachrichten, über die du dich vielleicht gerne informierst, solange du in Schweden bist. Wie auch viele andere Zeitungen haben sie eine Rubrik für Jobanzeigen, die immer auf dem aktuellen Stand ist.

EURES: EURES ist ein Jobportal, welches europaweit Arbeitsplätze anbietet. Hier wirst du auch bezüglich einiger Jobs in Schweden fündig, selbst wenn du nur nach einer Teilzeitarbeit Ausschau hältst. Wenn du ein gutes Angebot gefunden hast, vergewissere dich, wo sich dieses befindet, insbesondere da die Website Jobs aus der ganzen Welt anbietet.

Dieses sind nur einige der Quellen, die du in Betracht ziehen solltest, wenn du auf der Suche nach einem Job neben deinem Studium bist. Es könnte zudem noch weitere Quellen in der Gegend deiner Universität geben; am besten kontaktierst du direkt deine Universität und fragst dort nach.

Da es eine Weile dauern kann, bis du einen Job gefunden hast, der passend für dich ist, solltest du mit der Jobsuche einige Monate vor Beginn deines Studiums beginnen. Bevor du nach Schweden einreisen kannst, benötigst du einen Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel – gerade aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass du etwas erspartes Geld für die Anfangsphase in Schweden zur Verfügung hast.

Gib einfach dein bestes und versuche so früh wie möglich einen Job zu finden, nachdem du an deiner Universität angenommen und deine Finanzausstattung abgesichert hast. Je eher du mit der Suche beginnst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du schon bald einen Job findest, mit welchem du problemlos deinen Auslandsaufenthalt finanzieren kannst.

TEILEN